12. Linkaufbau für Nischenseiten mit Forenlinks – Meine Tipps & Empfehlungen

Linkaufbau-Forenlinks-Blog-Kommentar-LinksNun ist auch die 12. Woche rum, in der ich über den Aufbau und die Entwicklung meiner Kinderbett-Site www.kinderbett-abc.de berichte.

In der letzten Woche habe ich mich etwas mit dem Thema Linkaufbau mit Foren- und Blog-Kommentar-Links beschäftigt.

Zur Übersichtsseite meiner Nischenseite geht es hier.

Linkaufbau für Nischenseiten mit Blog-Kommentar- und Foren-Links

Auch wenn eine Website aus technischer Sicht absolut perfekt aufgebaut ist und alle Texte nach WDF*IDF geschrieben wurden, also alle Onpage-Maßnahmen ergriffen wurden, wird diese für trafficstarke und umkämpfte Keywords nicht sonderlich gut ranken. Die Besucher und Einnahmen bleiben somit aus. – Es ist kein Geheimnis:

Links sind nach wie vor wichtig und werden es auch noch eine Weile bleiben. Ohne Links, keine ordentlichen Rankings / Besucher / Einnahmen.

Deshalb habe ich mich in der vergangenen Woche wieder etwas mit dem Linkaufbau beschäftigt, speziell mit Foren- und Blog-Kommentar-Links. Da meine Seite derzeit von (nur) 19 unterschiedlichen Domains verlinkt wird (laut SEOlytics), wollte ich hier etwas nachhelfen. Ein paar Dutzend sollten es nach meinem Geschmack schon sein.

Zu Beginn habe ich mir also eine kleine Liste erstellt, mit themenrelevanten Foren und Blogs. Ich googelte nach „baby forum“, „eltern kind forum“, „baby blog“, etc. Alle Blogs und Foren die in Frage kamen, habe ich mir in einer Excel-Liste notiert.

Excel-Liste mit potenziellen Blog-Kommentar- und Foren-Linkgebern

Foren-Links-Liste

Im Anschluss habe ich ein, zwei Blogs nach passenden Beiträgen durchsucht (Kinderbett) und einen Kommentar hinterlassen. Generell achte ich dabei natürlich darauf, dass der Kommentar nicht nur lautet: „Eh cool, netter Beitrag. Danke!„, sondern versuche die Erfahrungen des Bloggers mit meinen eigenen zu ergänzen oder schildere einfach meine eigene Meinung zu dem Blog-Beitrag.

Zudem habe ich mich in zwei oder drei Baby-Foren angemeldet, dort etwas gestöbert und an passender Stelle schon den ein oder anderen Beitrag beantwortet. Wenn es sich eignete, natürlich mit Link zu meiner Kinderbett-Seite.

So werde ich in den kommenden Tagen und Wochen sicher weitermachen. Immer etwas neuen Content und wenn ich wieder einmal eine Stunde Zeit übrig habe, einen neuen Foren- oder Blog-Kommentar-Link setzen. Ob dieser dann follow oder nofollow ist, interessiert mich eigentlich nicht.

Was ist außerdem passiert?

Teaser Kinderbetten-Jungs-MädchenAußerdem habe ich wieder für neue Inhalte gesorgt (4 neue Artikel). Da das Thema Kinderbett sehr umfassend ist, gibt es einiges zu schreiben, um alle Themen wirklich sinnvoll abgearbeitet zu haben. Das stört mich aber nicht, da durch mehr Inhalte auch generell mehr Besucher auf meine Seite kommen werden. Hier ist allerdings viel Geduld und Ausdauer gefragt!

Zudem habe ich in der rechten Sidebar zwei Teaser eingebaut, „Kinderbetten für Jungs“ und „Kinderbetten für Mädchen“, die die Nutzer abholen sollen, die konkret nach Jungs- oder Mädchenbetten suchen.

In der vergangenen Woche wurden 10 Artikel über meine Seite bestellt, was für 18,73 € Provision sorgte. Nicht sonderlich viel, aber es wird langsam.

Die nackten Zahlen

An gewohnter Stelle wieder ein paar Zahlen über Besucher, Arbeitszeit, Ausgaben und Einnahmen. Diese beziehen sich auf die Woche. Die Zahl in Klammern auf den gesamten Zeitraum:

  • Besucher (über Google): 185 Sitzungen (934 Sitzungen)
  • Arbeitszeit: 5 Stunden (72 Stunden)
  • Ausgaben: 0,00 € (15,70 €)
  • Einnahmen: 18,73 € (70,34 €)

Der Traffic (rein organisch) steigt nach wie vor langsam und mühselig, aber sicher an:

Screen-kinderbett-abc6

So geht es weiter

In der jetzigen Woche werde ich, wie oben erwähnt, wieder ein paar neue Inhalte erstellen (speziell ein paar Kinderbetten konkret vorstellen) und den ein oder anderen Blog-Kommentar- bzw. Foren-Link setzen.

Nächsten Montag kommt voraussichtlich mein letzter wöchentlicher Bericht über den Aufbau von www.kinderbett-abc.de. Ich werde dann auf einen monatlichen Rhythmus umstellen. Zum 13. Wochenbericht

5 Gedanken zu „12. Linkaufbau für Nischenseiten mit Forenlinks – Meine Tipps & Empfehlungen

      1. ^^ dachte eher, deine frau :-)
        nix für ungut, aber als ich gesehen hab, wohin der profillink läuft, war ich ein bisschen skeptisch ;)

  1. Vielen Dank für den spannenden Bericht über den Aufbau einer Nischenseite! Dieser Beitrag ist zwar schon ein bisschen älter, aber ich habe einfach mal zuerst da hin geklickt, wo mich die Themen am meisten interessiert haben.

    Momentan lese ich ziemlich viele Infos zum Aufbau von Nischenseiten und Backlinks und finde, man muss sich schon sehr disziplinieren, um effizient zu arbeiten. Gerade beim Suchen nach Blogs und Foren geht doch schnell sehr viel Zeit verloren. Im besten Fall hat man interessante Posts gelesen und ein paar neue Erkenntnisse gewonnen, aber man verzettelt sich schon schnell, wenn man das Nischenthema grundsätzlich interessant findet.

    Vielleicht muss ich mir einfach eines suchen, das mich eigentlich nicht interessiert. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.