5. Woche: Video eingebunden, Grafiken erstellt, erste Backlinks & erster Sale

5.-Woche-Aufbau-Nischenwebsite

Die Zeit vergeht weiter wie im Flug. Ein Tag erscheint einem wie einmal in die Hände geklatscht und eine Woche kommt einem auch nicht wesentlich länger vor.

Dennoch gibt es wieder einiges zu berichten, wie z.B. den Verkauf einer ersten Handkreissäge über meine Seite. Das erfreut einem jedes Mal aufs Neue und gibt neue Kraft.

Alle Detail erfährst du natürlich wieder im folgenden Beitrag.

Video bearbeitet und eingebunden

Schon eine Weile stand die Bearbeitung und das Einbinden meines selbst aufgenommenen Handkreissägen-Videos auf dem Plan. Letzte Woche habe ich es nun endlich geschafft und das Video relativ prominent im oberen Bereich der Sidebar eingebaut. Mal sehen, wie es bei meinen Besuchern ankommen wird.

Screen Video Handkreissäge
Screen vom Video: „Handkreissäge kaufen – Was beachten?“

Es ist nicht umwerfend geworden. Man könnte aber auch sagen, ich habe mich an die überall beliebt zu scheinende 80/20 Regel (Paretoprinzip) gehalten. :-)

Aber im Ernst: Manchmal kann ein aalglattes Produkt-Video oder eine makellos gestaltete Website nicht so gut beim Nutzer ankommen, wie das Selbe nur in „nerdig“.

Grafiken und weitere Inhalte erstellt

Natürlich ging es auch mit der Erstellung neuer Inhalte weiter. So habe ich in der letzten Woche 5 neue Artikel geschrieben. Dabei habe ich das Thema Handkreissäge thematisch etwas erweitert (oder vertieft – wie man will) und mich konkret den Tauchsägen gewidmet.

Diese sind deutlich kostenintensiver als klassische Handkreissägen (gute Tauchsägen kosten 400 bis 600 Euro), was sich natürlich für mehr Provisionen sorgen würde. Nach ‚Tauchsäge‘ wird laut Google Planer immerhin 4.000 mal im Monat gesucht…

Screen Grafik Handkreissäge
Grafik erstellt: „Vergleich Handkreissäge und Tauchsäge“

Aber auch beim Bildmaterial habe ich für Nachschub gesorgt und ein paar Grafiken erstellt (siehe Bild oben). Das ist natürlich recht zeitintensiv, aber da ich kein passendes Bild im Netz dafür fand, hatte ich keine Wahl.

Nächste Woche wird sicher die ein oder andere Grafik noch hinzu kommen.

Erster Sale

Gefreut habe ich mich natürlich über den ersten Sale. Es wurde über meine Seite eine Handkreissäge und 2 passende Kreissägeblatter gekauft. Dies ist auch nach der n-ten Nischenseite immer wieder ein schönes Gefühl und gibt wieder Kraft, die man gerade am Anfang benötigt.

In die Kategorie „Werbekostenrückerstattung“ ist die Bestellung noch nicht gerutscht, weshalb ich auch unten bei den Einnahmen auch noch 0,00 € stehen habe.

Erste Backlinks gesetzt

Auch den Backlink-Aufbau habe ich etwas angekurbelt. Nach wie vor benötigt Google Links als Bewertungskriterium und die Berechnung des Rankings der Seite. Nach wie vor würde ich behaupten, sind Links eines der wichtigsten Ranking-Kriterien. Wichtig sind Anzahl aber vor allem Qualität der Links.

Mit „Qualität-Links“ meine ich Links von starken, themenrelevanten Seiten. Beim meiner Seite handkreissaege-tests.de wären das also z.B. Links von Bosch, Makita, Mafell aber auch von Handwerker-Blogs oder -foren, etc.

Um überhaupt erst einmal auf meine neue Seite aufmerksam zu machen, habe ich mit ein paar Links begonnen, die relativ einfach „zu haben“ sind. Solche sind dann zwar keine hochwertigen Links. Hier macht es aber auch wieder der Mix.

Aus der folgenden Liste habe ich mir also ein paar passende Seiten herausgepickt (nicht alle) und meine Nischenseite eingetragen. So werde ich auch noch in den nächsten Tagen/Wochen weiter vorgehen:

http://www.blogwolke.de/
http://www.topblogs.de/
http://www.web-feed.de
http://www.newdy.org/
http://www.search-link.de/
http://www.gutefrage.net
http://www.rss-nachrichten.de
http://www.rss-verzeichnis.de
http://www.rss-tipp.de/
http://www.freshfeeds.de
http://www.blogoscoop.net
http://www.website-datenbank.de
http://www.suchnase.de/
http://findorama.de/
http://www.tabularum.de/
http://www.go-findyou.de/
http://www.blogvz.eu/
http://www.rss-info.net/
http://www.nur-online-news.de/
http://www.rss-news.org/rubrik/weblogs/
http://www.seitensuche.info/
http://www.blog-feed.de/

Die nackten Zahlen

Hier noch wie gewohnt die Zahlen von Besuchern, Arbeitszeit, Ausgaben und Einnahmen. Diese beziehen sich auf die Woche. Die Zahl in Klammern auf die gesamte Zeit:

  • Besucher (über Google): 43 Sitzungen (96 Sitzungen)
  • Arbeitszeit: 8 Stunden (34 Stunden)
  • Ausgaben: 0,00 € (59,74 €)
  • Einnahmen: 0,00 € (0,00 €)

So geht es weiter

Mit der Inhalts-Erstellung werde ich es jetzt etwas ruhiger angehen lassen. Zum einen habe ich schon einen gewissen Grundstock an Inhalten und zum anderen werde ich diese Woche nicht viel Zeit haben. :-)

Dennoch möchte ich einen tabellarischen Vergleich auf meiner Nischenseite www.handkreissaege-tests.de umsetzten. Mal sehen, wie weit ich damit diese Woche kommen werde. Natürlich werde ich an passender Stelle auch immer wieder den einen oder anderen Link setzten.

Mehr dazu wieder nächste Woche.

2 Gedanken zu „5. Woche: Video eingebunden, Grafiken erstellt, erste Backlinks & erster Sale

  1. Eigene und selbst gezeichnete Bilder sind mit Sicherheit von Vorteil, denn sie heben sich von der Masse in der Bildersuche ab. Mich würde jetzt interessieren wie lange du an solch einem Bild arbeitest und was für ein Programm du dazu verwendest? Denn es schaut recht professionell aus und ich kann da nicht mithalten.

    Den Linkaufbau über RSS Verzeichnisse sehe ich aus Erfahrung etwas skeptisch, denn es bringt nicht viel, besser gesagt, gar nichts. Google listet zwar diese Links in den Webmaster Tools, aber sie pushen die Seite nicht nach oben, wie es noch vor Jahren der Fall war.

    Ich glaube deine Nischenseite ist eine von den wenigen, die sich abhebt von den typischen Nischenseiten dieser Challenge und deswegen dürfte dem Erfolg wenig im Weg stehen.

    1. Für das Bild im Artikel (Klassische Handkreissäge + Tauchsäge) habe ich etwa 1 h gebraucht. Ich mache es meistens so, dass ich 2 Artikel schreibe und danach eine Grafik zeichne. Das gibt dann wieder Kraft für einen 3. :-) Als Tool nehme ich Adobe Photoshop. Ich mache es dabei so, dass ich mir ein Original-Bild (Foto) hernehme und dieses dann nachzeichne (mehrere Ebenen).
      Danke für dein Kompliment!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.